MECKLENBURG SELBSTFAHRER

Naturparadies Mecklenburg – Im Land der 1000 Seen

Die Seenlandschaft Mecklenburgs hält einige Erlebnisse parat und es ist viel zu schade, nur an einem Ort zu bleiben. Auf dieser 9-tägigen Autoreise beobachtest du Adler an den Feldberger Seen, besuchest die Heimat des Schriftstellers Hans Fallada, erkundest die Natur rund um die Müritz und bestaunst die wildromantische Natur des Peenetals.

Kategorie:

Ente auf dem Wasser

Reisedetails Naturparadies Mecklenburg

Reiseverlauf Naturparadies Mecklenburg

1. Tag – Ankunft in Mecklenburg

Deine Reise beginnt am Nachmittag mit deiner Ankunft in Fürstenhagen im Herz der Feldberger Seenlandschaft, wo du die nächsten zwei Nächte im Hotel Alte Schule verbringst. In der idyllischen Umgebung kannst du die Ruhe genießen und dich auf deine bevorstehenden Erlebnisse freuen. Empfehlenswert ist ein Abendessen im hauseigenen Sterne-Restaurant „Klassenzimmer“. Hotel Alte Schule ****

2. Tag – Wanderung um den Dreetzsee

Nach einem reichhaltigen Frühstück machst du dich auf den Weg ins etwa 20 Minuten entfernte Carwitz. Hier wirst du von einem örtlichen Reiseleiter bereits erwartet. Er begleitet dich für die nächsten 3 Stunden auf einer Wanderung rund um den Dreetzsee. Der See ist knapp 2 km lang und bis zu 800 m breit. Durch sein hügeliges und meist bewaldetes Ufer und viele Buchten ist der Dreetz, wie man den See abkürzt, ein Idyll. Sein klares Wasser ist Heimat vieler Fischarten. Du besuchst auch das kleine Dorf Carwitz, das 1216 erstmals als Fischerdorf urkundlich erwähnt wurde. Bekannt wurde der Ort durch den Schriftsteller Hans Fallada, der hier auch seine letzte Ruhe fand. (F) Hotel Alte Schule ****

3. Tag – Die Könige der Lüfte

Am Morgen wirst du von einem örtlichen Naturführer am Hotel abgeholt. Er nimmt dich mit auf einen besonderen Ausflug in die Umgebung, um die „Könige der Lüfte“, die hier heimischen Adler, zu beobachten. Zusammen fahrt ihr zu exponierten Standorten im Gelände und entdeckt mit etwas Glück Seeadler, Fischadler und Schreiadler. Auch zahlreiche andere Vogelarten sind hier heimisch. Nach diesen Erlebnissen geht es zurück zum Hotel und du trittst von hier im eigenen Fahrzeug die Weiterreise zu deinem nächsten Ziel an, dem Hotel Kleines Meer an der Müritz. Hier kannst du den Abend auf der Terrasse in einem gemütlichen Strandkorb ausklingen lassen. (F) Hotel Kleines Meer ****

4. Tag – Zu Gast bei den Müritzfischern

Den Vormittag kannst du entspannt genießen und die Stadt Waren erkunden. Mittags startest du dann mit der „Blau-Weissen-Flotte“ auf einen besonderen Bootsausflug: Über die Müritz, den Eldekanal, Kölpinsee und durch den kleinsten befahrbaren Kanal geht es zum Damerower Werder im Jabeler See. Du kannst die Halbinsel auf eigene Faust erkunden, die hier heimischen Wisente beobachten oder leckeren Fisch essen. Anschließend geht es mit dem Boot zurück nach Waren. (F) Hotel Kleines Meer ****

5. Tag – Fahrt in die Mecklenburgische Schweiz

Dein heutiges Ziel ist Basedow mitten im Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See. Der Ort Basedow zählt zu einem der schönsten Dörfer Mecklenburg-Vorpommerns und bietet eine Menge Sehenswertes wie das prachtvolle Schloss, den Marstall und die gotische Backsteinkirche mit der ältesten Orgel in Mecklenburg-Vorpommern. Erkunde Basedow bei einem entspannten Spaziergang in dem schönen Landschaftspark oder du besuchst den „Schafstall“ mit dem Bauernmarkt und einem kleinen Café. Die nächsten zwei Nächte verbringst du im architektonisch schönen Farmer Hotel Basedow. (F) Farmer Hotel Basedow ****

6. Tag – Alte Eichen und eine Bootstour

Dass die Region Mecklenburgische Seenplatte einzigartige Naturschauspiele zu bieten hat, zeigt sich auch heute wieder bei einem Besuch des Naturmonuments Ivenacker Eichen. Hier kannst du einige der ältesten Bäume Deutschlands bestaunen. Die mächtigste der alten Eichen gilt mit 140 Kubikmetern als volumenreichste in Europa und wird auf ein Alter von etwa 1000 Jahren geschätzt. Den Abend lässt du bei einer romantischen Fahrt im Solarboot durch das wildromantische Peenetal ausklingen. Durch das leise Dahingleiten des Bootes kannst du die Geräusche der Natur und die hiesige Artenvielfalt genießen. Mit Glück kannst du Adler, Eisvögel, Kraniche und auch Biber beobachten. Die Peene trägt daher auch den Beinamen „Amazonas des Nordens“. (F) Farmer Hotel Basedow ****

7. und 8. Tag – Erholung am Tollensesee

Nach diesen wunderbaren Tagen voller Natur und Aktivitäten hast du dir eine kleine Atempause verdient. Diese erwartet dich in der letzten Unterkunft, dem Hotel Bornmühle am Tollensesee. Von deinem Zimmer aus hast du einen traumhaften Blick auf den See und kannst die nächsten Tage ganz entspannt angehen. Gönn dir doch eines der Wellness-Angebote, die das Hotel Bornmühle seinen Gästen bietet. Natürlich lockt auch der Tollensesee mit verschiedenen Aktivitäten, wie Radtouren, Wanderungen oder Bootsfahrten (optional). Auch das kulinarische Erlebnis kommt hier nicht zu kurz und so kannst du in den zwei Restaurants zwischen lokalen und internationalen Speisen wählen, die zum großen Teil mit Bio-Zutaten zubereitet werden. Auch ein Abstecher nach Neubrandenburg, Kreishauptstadt der Mecklenburgischen Seenplatte und Heimat von Venter Tours, lohnt sich. (F) Hotel Bornmühle ****

9. Tag – Abschied vom Land der 1000 Seen

Traumhafte und abwechslungsreiche Tage liegen hinter dir und du trittst heute deine Heimreise an. Natürlich hast du auch die Möglichkeit deine Reise zu verlängern. (F)

Termine/Preise Naturparadies Mecklenburg

Reise Code: MVSEEN

Saison: 01.06.2021 – 31.10.2021
Preis pro Person im Doppelzimmer: 1.095,– €

Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage.

Änderungen aufgrund von Verfügbarkeiten vorbehalten.

Wir bieten diese Reise auch außerhalb der Saisonzeiten mit einem angepassten Aktivitäten-Angebot an und freuen uns über Ihre Anfrage!

Naturparadies Mecklenburg – Unsere Leistungen für Sie:

  • Individualreise für mindestens 2 Personen
  • 8 Übernachtungen im Doppelzimmer in den genannten Hotels
  • Täglich Frühstück
  • Aktivitäten laut Reiseverlauf

• Geführte Wanderung um den Dreetzsee, Dauer ca. 3 Stunden
• Adler-Beobachtungsfahrt, Dauer ca. 3 Stunden
• 4-Seen-Fahrt auf der Müritz, Dauer ca. 5 Stunden
• Geführte Wanderung im Nationalen Naturmonument Ivenacker Eichen, Dauer ca. 1,5 Stunden
• Abendliche Fahrt im Solarboot auf der Peene, Dauer ca. 2 Stunden

  • Informationsmaterial

Weitere Aktivitäten und Eintrittskarten auf Anfrage

Wir sind für dich da

Christin Schulz

Reiseberaterin
Mecklenburg-Vorpommern

Jan Freitag

Reiseberater
Mecklenburg-Vorpommern

Oder schreibe uns direkt an: